Digitale Transformation in der Weiterbildung - Anforderungen an die Weiterbildungsbranche und ihre Akteure

Fortschreitende Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft, demografischer Wandel, Fachkräftesicherung – die digitale Transformation stellt die gesamte Gesellschaft vor tiefgreifende Herausforderungen. Wie durchdringen diese Veränderungen unser aller Leben? Wie muss die Weiterbildungsbranche darauf reagieren? Welche Schritte sind bereits heute von den Weiterbildungsträgern gefragt, um morgen noch mitreden zu können? Fragen wie diesen widmete sich die Fachtagung „Digitale Transformation in der Weiterbildung - Anforderungen an die Weiterbildungsbranche und ihre Akteure“ am 18. November 2015 in Berlin, die von den Veranstaltern des Deutschen Weiterbildungstages erstmals im sogenannten »Zwischenjahr« (der Weiterbildungstag findet nur alle zwei Jahre statt) ausgerichtet wurde. Die Tagung fand zeitlich parallel zum Nationalen IT-Gipfel am 18. November 2015 statt. Das eintägige Event bildete zugleich eine Brücke zum Deutschen Weiterbildungstag 2016, der sich umfassend mit dem Thema Digitalisierung befassen wird.