Bundesinstitut für Erwachsenenbildung: The dark side of adult education, Vol. 10

Kritische (Erwachsenen-)Bildung ist derzeit weit davon entfernt, eine zentrale Rolle im Feld einzunehmen. Dennoch wird gesellschaftskritische Bildungstheorie, Bildungsforschung und Bildungspraxis von vielen engagierten Menschen an verschiedensten Orten gepflegt und vorangetrieben. Diese vorhandenen kritischen Stimmen müssen lauter werden und eine gemeinsame Kraft entwickeln, um den aktuellen Entwicklungen in der Gesellschaft und damit verbunden der (Erwachsenen-)Bildung wirkmächtiger entgegentreten zu können.

Unter dem Motto "diskutieren – solidarisieren: Perspektiven kritischer (Erwachsenen-) Bildung" tauschen sich die Teilnehmenden der Arbeitstagung über Positionen, Handlungsmöglichkeiten, Weiterentwicklungen und Selbstverständnisse aus und erkunden Vernetzungsmöglichkeiten von kritischen Menschen in der Erwachsenenbildung.