Regionalkonferenz Niedersachsen: "Kompetenzen und ihre Validierung in der Grundbildung"

Am 06. Februar 2018 fand in Hannover die gemeinsame Regionalkonferenz "Kompetenzen und ihre Validierung in der Grundbildung" der Europäischen Agenda für Erwachsenenbildung und der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung Niedersachsen statt.

Eine effektive Förderung von Grundbildungskompetenzen stellt eine Herausforderung für die Erwachsenenbildungspraxis dar. Das Ziel dabei ist es, der Person eine bestmögliche und auf ihre Bedürfnisse genau ausgerichtete Förderung anzubieten und ihr/ihm zur verbesserten gesellschaftlichen Teilhabe zu verhelfen. Was aktuell unter Kompetenzorientierung in der Grundbildung in Theorie und Praxis verstanden wird und wie die Erwachsenenbildung die Prozesse am effektivsten angehen kann, waren zentrale Fragen, die im Mittelpunkt der Regionalkonferenz standen.

Während der Konferenz ist eine hohe Schnittmenge mit der europäischen Agenda für Erwachsenenbildung, der EU-Ratsempfehlung „Weiterbildungspfade“ („Upskilling Pathways“) sowie aktuellen Themen und Entwicklungen Grundbildungspraxis in Niedersachsen aufgezeigt worden. Unterschiedliche nationale und internationale Beispiele der Kompetenzerfassung wurden im Rahmen der Workshops gemeinsam bearbeitet und diskutiert.

Die Konferenz wurde in Kooperation mit der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung Niedersachsen, dem Landesverbandes der Volkshochschulen Niedersachsens e. V.  und der Koordinierungsstelle Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung organisiert.

Zum Programm

Programm

Plenum

Internationaler Ansatz zum Thema Kompetenzerfassung in der Alphabetisierung – Stand der Forschung (PDF)
Jun.-Prof. Dr. Ilka Koppel - Pädagogische Hochschule Weingarten   

Europäische Agenda für Erwachsenenbildung - Kompetenzen und ihre Validierung in der Grundbildung (PDF)
Hans Georg Rosenstein - Nationale Agentur Bildung für Europa beim BIBB/NKS Agenda

Die Nationale Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung - 2016-2026 (PDF)
Timm Helten - Koordinierungsstelle AlphaDekade im Bundesinstitut für Berufsbildung

Workshop A: Berufliche Bildung und Weiterbildung

Zusammenfassung Workshop A (PDF)

Sichtbar machen, was Menschen können: KOMKOM - Kompetenzerweiterung durch Kompetenzerfassung (PDF)
Prof. Dr. Monika Kastner, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Österreich)

Externenprüfung - die Chance für zukünftige Fachkräfte (PDF)
Herbert Rüb, INBAS GmbH

Workshop B: Berufsorientierung für Geflüchtete und andere Menschen mit Migrationshintergrund

Zusammenfassung Workshop B (PDF)

Kompetenz-Check “komPASS3” (PDF)
Maren Mutschall, Werk-statt-Schule Hannover

New talents for companies – Developing the potentials of immigrants and refugees (PDF)
Andrea Bernert-Bürkle, Volkshochschulverband Baden-Württemberg

Workshop C: Alphabetisierung und Grundbildung

Zusammenfassung Workshop C (PDF)

GO Niedersachsen (PDF)
Andreas Klepp, VHS Braunschweig sowie Heike Imbrich & Wiebke Kummetz, Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH

„Meine Lernwege“ – Kompetenzportfolio der Lernenden in der Alphabetisierung (PDF)
Aurélie Audemar, Lire et Ecrire (Belgien)

 

Zur Bildergalerie

 

Weitere Links

Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung Niedersachsen

Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e. V.

Koordinierungsstelle Dekade für Alphabetisierung

Ratsempfehlung für Weiterbildungspfade: Neue Chancen für Erwachsene

Flyer Weiterbildungspfade