Regionalkonferenz: "Bavarian Basics - Grundbildung für Bayern"

Regionalkonferenz im Bayerischen Landtag

Die Regionalkonferenz bot am 18. November 2014 vor dem Hintergund der Europäischen Agenda für Erwachsenenbildung eine breite Plattform für Bildungs-, kommunale Funktions- und Entscheidungsträger, Kooperationspartner und Betriebe zum Austausch für mehr Grundbildung in Bayern. Die Konferenz stellte die neuesten Ergebnisse der Studie für das mitwissende soziale Umfeld (Umfeldstudie) und der SAPfA-Studie speziell für das betriebliche Umfeld von Menschen mit Grundbildungsbedarf vor und wurde im Bayerischen Landtag von Barbara Stamm, der Präsidentin des Bayerischen Landtages und des Bayerischen Volkshochschulverbandes, eröffnet.  ie Podiumsdiskussion, welche im Senatssaal mit Vertreter/-innen aus Wissenschaft, Politik und Bildung stattfand, wurd von ARD-alpha für die Sendung "Denkzeit" aufgezeichnet. Der Bayerische Volkshochschulverband (bvv) organisierte die Regionalkonferenz in Kooperation mit der NKS Agenda.

 

 

 

Ziel der Regionalkonferenz

Das Ziel der Regionalkonferenz war, eine Plattform für den Austausch zwischen Bildungsträgern, kommunalen Funktions- und Entscheidungsträgern, Kooperationspartnern und Betrieben vor Ort zu schaffen. Dabei wurden die Europäische Agenda für Erwachsenenbildung sowie aktuelle Entwicklungen im Bereich der Erwachsenenbildung auf europäischer Ebene vorgestellt. Seitens des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst wurden die Förderinstrumente zur Grundbildung im Freistaat dargestellt. Dieser Austausch über europäische, regionale und kommunale Themenbereiche sollte ein Ausgangspunkt für mögliche Kooperationen im Handlungsfeld Grundbildung sein.

  • Veranstalter: Nationale Koordinierungsstelle Europäische Agenda für Erwachsenenbildung, Bayerischer Volkshochschulverband
  • Datum/Uhrzeit: 18.11.2014, 10:00 - 17:00 Uhr
  • Ort: Bayerischer Landtag, Maximilianeum, Max-Planck-Str. 1, 81675 München (Eingang an der Ostpforte) 
  • Moderation: Tobias Ranzinger (Bayerischer Rundfunk)