Stark für Erwachsenenbildung

Europäische Schwerpunkte

Neue Europäische Agenda für Erwachsenenbildung 2021-2030

Im Dezember 2021 wurde die neue Europäische Agenda für Erwachsenenbildung (2021 – 2030) im Amtsblatt der EU veröffentlicht. In dieser werden die inhaltlichen Prioritäten europäischer Erwachsenenbildungspolitik für die Jahre 2021 bis 2030 mitdefiniert. 

Mehr erfahren

Europäische Schwerpunkte

Upskilling Pathways

Zur Umsetzung der „Empfehlung des Rates für Weiterbildungspfade: Neue Chancen für Erwachsene (2016)“ sammelt die Europäische Kommission in einer öffentlichen Konsultation bis zum 17.03.2022 Stellungnahmen. Mit der Konsultation soll die Evaluierung der EU-Initiative „Upskilling Pathways“ unterstützt werden. Weiterbildungspfade verfolgen das Ziel, gering qualifizierte Personen in ihrer Kompetenzentwicklung zu unterstützen - darunter auch in grundlegenden Rechen-, Schreib- und Digitalkompetenzen.

Mehr erfahren

Nationale Schwerpunkte

Neue europäische Skills Agenda

Die EU-Kommission hat am 1. Juli die neue Europäische Kompetenzagenda für nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit, soziale Gerechtigkeit und Resilienz vorgestellt. Im Dezember 2021 hat die EU-Kommission zudem die beiden noch ausstehenden Maßnahmen der Skills Agenda verabschiedet. Die angenommenen Vorschläge für individuelle Lernkonten und Microcredentials sollen zur Verbesserung des lebenslangen Lernens und der Beschäftigungsfähigkeit beitragen.

Mehr erfahren


Nationale Schwerpunkte

Was uns wichtig ist

Vor dem Hintergrund der europäischen Prioritätensetzung wurden in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Begleitausschuss zwei Schwerpunkte für die Umsetzung der Europäischen Agenda für Erwachsenenbildung festgelegt Grundbildung sowie Validierung und Anerkennung von Kompetenzen.

Mehr erfahren


Europäische Schwerpunkte

Was wir tun

Wir informieren in Deutschland über die Ziele und Inhalte der Agenda Erwachsenenbildung und tragen zu einer Vernetzung von europäischen und nationalen Themen bei. Die erneuerte europäische Agenda für Erwachsenenbildung benennt in insgesamt 13 Handlungsfeldern Themen, die für eine stärkere Profilierung der Erwachsenenbildung sorgen.

Mehr erfahren


Koordinierung

Wer wir sind

Um die Agenda für Erwachsenenbildung umzusetzen, wurden europaweit Koordinierungsstellen eingerichtet. In Deutschland hat die Nationale Koordinierungsstellen (NKS) ihren Sitz bei der NA beim BIBB. Sie arbeitet im Auftrag der Europäischen Kommission und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Mehr erfahren


Ziele

Woran wir arbeiten

Die Agenda für Erwachsenenbildung will die Erwachsenenbildung in den beteiligten Ländern stärken. Aus europäischen Prioritäten werden nationale Schwerpunkte abgeleitet. Denn Erwachsenenbildung gilt als derzeit schwächstes Glied in der Entwicklung nationaler Systeme lebenslangen Lernens.

Mehr erfahren

Online austauschen

EPALE – die Plattform für Erwachsenenbildung

EPALE ist ein mehrsprachiger, virtueller Treffpunkt für Aktive der allgemeinen, politischen und kulturellen Erwachsenen- sowie beruflichen und betrieblichen Weiterbildung aus ganz Europa. Entlang von Themenfeldern wie Weiterbildungsbeteiligung, Angebote für besondere Zielgruppen, Digitalisierung und vielem mehr lädt die Plattform zur (inter-)aktiven Beteiligung ein, um eine europäische Erwachsenenbildungscommunity zu schaffen.

Alle Infos

Keine Nachrichten verfügbar.
ErwachsenenbildungEU

Die @Europe2022FR hat ihre Prioritäten für die Ratspräsidentschaft veröffentlicht. Hier setzt sie für die allgemein… twitter.com/i/web/status/1…

EAEA

The next #EurydiceEU Talk will focus on #Adutlearning ‼️ What is the situation of adult learning, qualifications an… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by ErwachsenenbildungEU
NA beim BIBB

Neues von der @EU_Commission: #Nachhaltigkeit soll Kernthema in der allgemeinen und beruflichen Bildung werden… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by ErwachsenenbildungEU

CEDEFOP-Studie: Empowering adults through up- and reskilling pathways

Adult population with potential for up- and reskilling.

Erster Band der Cedefop-Studie zur Stärkung von Erwachsenen durch Weiterbildung und Umschulung. 

CEDEFOP-Studie: Empowering adults through up- and reskilling pathways

Cedefop analytical framework for developing coordinated and coherent approaches to upskilling pathways for low-skilled adults.

Zweiter Band der Cedefop-Studie zur Stärkung von Erwachsenen durch Weiterbildung und Umschulung.